Meistgestellte Fragen - KURZ für Sie beantwortet

Eine ausführliche Beantwortung all Ihrer Fragen bekommen Sie natürlich in einem persönlichen Gespräch mit mir.

Was bringt mir eine Kosmetikbehandlung?
Entspannung, Tiefenreinigung, Aufpolsterung, Aufklärung.

Wie oft sollte man zur Kosmetikerin gehen?
Das hängt vom Hautzustand und der Heimpflege ab. Der ideale Rhythmus ist der vierwöchige.

Wie sieht meine Haut direkt nach der Behandlung aus?
Die Haut sieht wesentlich frischer und strahlender aus. Nach einer sehr ausreinigungsintensiven Behandlung kann das perfekte optische Ergebnis aber auch erst nach ein bis zwei Tagen sichtbar sein.

Wie sollte ich meine Heimpflege optimal gestalten?
Die Grundlagen sind morgens UND abends die Hautreinigung mit einem Reinigungsprodukt und Gesichtswasser, morgens eine Tagespflege und abends eine Nachtpflege. Das sollte immer die Basis sein. Natürlich können Sie auch viel mehr machen. Die wichtigsten Upgrades für ihre Haut können am professionellsten im Zuge der Kosmetikbehandlung bestimmt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Tages und Nachtpflege?
Die Tagespflege schützt die Haut vor Umwelteinflüssen, die Nachtpflege hat eine Tiefenwirkung die die Haut ideal versorgt.

Wie oft soll ich ein Peeling machen?
Das hängt vom Hauttyp und Hautzustand ab. Somit sollte diese Frage individuell und in einem persönlichen Gespräch beantwortet werden. In der Regel jedoch zwei bis viermal im Monat.

Wie soll ich ein Peeling anwenden?
Wichtig: Weniger ist oft mehr. Abgerundete Körnung verwenden, wenig Druck ausüben, Peeling vor dem Massieren ruhig sechs bis sieben Minuten einwirken lassen damit die Haut durch die Feuchtigkeit des Produktes besser aufgeweicht wird und so die Wirkung intensiviert wird.

Wann und wie oft trage ich eine Maske auf?
Jederzeit, ruhig wöchentlich, perfekt nach dem Peeling, wenn Sie einen großen Auftritt haben oder abgespannt sind. Masken sind wahre Schönheitszauberer!!!

Ist teuere Kosmetik wirklich besser?
Erstmal ist es schwer zu definieren was ist teuer. Fakt ist, dass ein hochwertigeres Produkt deutlich sparsamer ist und natürlich wirkstoffreicher. Und die Frage, ob es die feine angenehme Pflege auch für die Hälfte des Preises gibt, erübrigt sich. Denn wenn es so wäre, würde die hochpreisigen Produkte kaum jemand kaufen. Wobei hochpreisig nicht unerreichbar bedeutet. Die Biodroga- und Hildegard Braukmann-Produkte liegen preislich zwischen 11 € und 130 €.

Muss alles von einem Hersteller sein?
Nein, aber es ist ratsam, wenn Tages- und Nachtpflege von dem selben Hersteller sind da sie sich miteinander ergänzen.

Kann ich auch nur eine Pflege für morgens und abends bekommen?
Natürlich. Es gibt phantastische 24H-Cremes, die alle Bedürfnisse abdecken. Bei geröteter oder sehr empfindlicher Haut ist es aber ratsam, eine reine schützende Tagespflege am Morgen aufzutragen. Lassen Sie sich einfach von mir beraten.

Ab welchem Alter sollte ich zur Kosmetikerin gehen?
Es ist nie zu früh und nie zu spät. Ich habe Kunden im Alter von 13 bis über 90 Jahren.

Gehen Männer zur Kosmetikbehandlung?
Selbstverständlich! Es gibt mittlerweile hervorragende Herrenpräparate, die in der Kosmetikkabine zum Einsatz kommen.

Kosmetik-Basisbehandlung

90 Min. für  59,50

Partner